Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Ein soziales Europa als Herausforderung L'Europe sociale en question - Von der Harmonisierung zur Koordination sozialpolitischer Kategorien De l'harmonisation à la coordination des catégories d'action publique
  Großes Bild
 
Ein soziales Europa als Herausforderung L'Europe sociale en question - Von der Harmonisierung zur Koordination sozialpolitischer Kategorien De l'harmonisation à la coordination des catégories d'action publique
von: Karim Fertikh, Heike Wieters, Bénédicte Zimmermann
Campus Verlag, 2018
ISBN: 9783593438481
358 Seiten, Download: 13827 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Inhalt 6  
  Vorwort 8  
  Préface 12  
  Einleitung 16  
  Teil 1: Vereinheitlichen und Harmonisieren 46  
     « Harmonisierung der Sozialpolitik in Europa »: Socio-histoire einer sozialpolitischen Kategorie der EWG – Karim Fertikh, Heike Wieters 50  
     Soziale Marktwirtschaft und Europäisches Sozialmodell: Über den Wandel diskursiver Leitbilder eines « Sozialen Europa » – Hugo Canihac, Francesco Laruffa 88  
     Ungleichheiten harmonisieren: Lohngleichheit und Sozialstatistiken in den Europäischen Gemeinschaften (1957–1978) – Mariette Fink, Anne Lammers 118  
     Die Entstehung einer europäischen sozialen Kategorie: Wie Wissen 80 Millionen behinderte Europäer ans Licht bringt – Jay Rowell 142  
  Teil 2: Echoeffekte – Aneignungen und Reformulierungsprozesse 166  
     Umkämpfte Zahlen: Armutsstatistik und Armutsberichterstattung in Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland, 1979–1988 – Alex Fenton, Sarah Haßdenteufel 168  
     Die Europäisierung der Beschäftigungspolitik: Einflüsse, Arrangements und Widerstände in der Region Wallonien – Jean-Michel Bonvin, Bernard Conter 196  
     Das Ende der Europäisierung der Sozialpolitik? EU-Sozialpolitik zwischen individuellen Interessen und kollektiven Erwartungen – Monika Eigmüller 222  
  Teil 3: « Bricoler »: Wie Brüssels Kategorien die Sozialpraxis formen 252  
     ‹ Die Arbeitslosen begleiten ›: Verschränkte Ethnografien eines institutionellen Verhältnisses – Nicolas Briot, Hadrien Clouet, Alice Lavabre 254  
     Vom Fall Vaxholm zur Rechtssache Laval: Die Artikulation gewerkschaftlichen Lobbyings, administrativer Arbeit und politischer Schlichtungen – Julien Louis 292  
     Legal Imagination am Europäischen Gerichtshof: Erzählungen europäischer Richter über Gleichbehandlung und Kategorisierungen des Sozialen – Nikola Tietze 324  
  Autorenverzeichnis/Index des auteurs 352  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

© 2008-2019 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz