Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche           Alle Titel von A-Z            
Methoden der empirischen Alter(n)sforschung
  Großes Bild
 
Methoden der empirischen Alter(n)sforschung
von: Martina Brandt, Jennifer Fietz, Sarah Hampel, Judith Kaschowitz, Patrick Lazarevic, Monika Reichert,
Beltz Juventa, 2018
ISBN: 9783779947769
120 Seiten, Download: 1264 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Inhaltsverzeichnis 6  
  Abkürzungsverzeichnis 8  
  1. Methodische Herausforderungen in der empirischen Alter(n)sforschung / Martina Brandt, Monika Reichert, Jennifer Fietz, Sarah Hampel, Judith Kaschowitz, Patrick Lazarevi? und Veronique Wolter 10  
     1.1 Warum dieses Buch? 10  
     1.2 Methodische Herausforderungen im Überblick 11  
     1.3 Die folgenden Kapitel und Beispiele 15  
  2. Ausgezeichnet, sehr gut, gut, mittelmäßig, schlecht / Patrick Lazarevi? 17  
     2.1 Die Selbsteinschätzung der Gesundheit als „State of the Art“? 17  
     2.2 Die Grundfrage: Wie entstehen gesundheitsbezogene Selbsteinschätzungen und was messen sie? 21  
     2.3 Empirische Befunde 32  
     2.4 Zusammenfassung und Ausblick 38  
  3. Migration und Unterstützungsnetzwerke im Wandel: Möglichkeiten und Grenzen empirischer Alternsforschung / Jennifer Fietz und Judith Kaschowitz 39  
     3.1 Hintergrund und Relevanz 39  
     3.2 Theoretische Überlegungen zu sozialen Beziehungen 41  
     3.3 Studien zu den sozialen Beziehungen von MigrantInnen 44  
     3.4 Analyse von Netzwerken und Unterstützung von MigrantInnen im Zeitverlauf – Datenquellen 45  
     3.5 Analyse von Netzwerken und Unterstützung von MigrantInnen im Zeitverlauf – methodische Überlegungen 47  
     3.6 Empirische Ergebnisse 49  
     3.7 Zusammenfassung und Ausblick 59  
  4. Interviews mit Menschen mit Demenz und ihren pflegenden Angehörigen: Empfehlungen für die Forschungspraxis / Sarah Hampel, Monika Reichert und Veronique Wolter 61  
     4.1 Interviewforschung zu Menschen mit Demenz 61  
     4.2 Hintergrund: Die haüsliche Pflege von Menschen mit Demenz 63  
     4.3 Der Einsatz von Interviews mit Menschen mit Demenz und/oder ihren pflegenden Angehörigen 64  
     4.4 Entwicklung der Instrumente für das Interview 67  
     4.5 Ethische Vorüberlegungen zur Einwilligungsfähigkeit von Menschen mit Demenz 70  
     4.6 Rekrutierung von InterviewpartnerInnen 72  
     4.7 Rahmenbedingungen für ein gelingendes Interview 74  
     4.8 Das Interview 77  
     4.9 Besonderheiten in der Datenauswertung von qualitativen Interviews mit Menschen mit Demenz 82  
     4.10 Zusammenfassung und Ausblick 84  
  5. Evaluation von Interventionsprogrammen in einer alternden Gesellschaft am Beispiel der Methode der Fokusgruppen / Veronique Wolter, Sarah Hampel und Monika Reichert 85  
     5.1 Fokusgruppen in der Forschung 85  
     5.2 Methodenursprünge und -verbreitung 87  
     5.3 Fokusgruppen in der Forschungspraxis 89  
     5.4 Besonderheiten der Datenauswertung 95  
     5.5 Zusammenfassung und Ausblick 97  
  6. Lösungsansätze in der empirischen Alter(n)sforschung / Monika Reichert, Martina Brandt, Jennifer Fietz, Sarah Hampel, Judith Kaschowitz, Patrick Lazarevi? und Veronique Wolter 100  
  Literatur 108  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Belletristik / Romane
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Reise / Hobbys
Sexualität / Erotik
Technik / Wissen
Wirtschaft

© 2008-2018 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q.